Datenschutzerklärung


Datenschutzerklärung gem. Art. 13, 14 DSGVO
Der Schutz der individuellen Privatsphäre bei der Verarbeitung personenbezogener Daten ist für uns ein wichtiges Anliegen, das wir bei unseren Geschäftsprozessen mit hoher Aufmerksamkeit berücksichtigen. Daher informieren wir Sie nachstehend über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und die Ihnen zustehenden datenschutzrechtlichen Ansprüche und Rechte.

1. Verantwortlichkeit
Für die Datenverarbeitung verantwortlich ist: Markart & Schmid Zollservice OG Löfflerweg 20 6060 Hall in Tirol Uns ist es ein besonderes Anliegen, alle personenbezogenen Daten, die Sie uns anvertrauen, zu schützen und sicher zu verwahren.

2. Datenkategorien und Datenherkunft
Zu den personenbezogenen Daten zählen insbesondere Ihre Kontakt- bzw. Firmendaten sowie ggf. ein Legitimationsnachweis. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten, die wir im Rahmen der Geschäftsbeziehung von Ihnen erhalten, in Verbindung mit den von ihnen bereitgestellten Dokumenten zum Zweck des von Ihnen erhaltenen Auftrages (Zollabwicklung bzw. Beantragung zollrechtlicher Bewilligungen). Alle Daten werden vertraulich behandelt, nicht an Dritte weitergegeben und entsprechend geschützt.

3. Zweckbindung und Rechtsgrundlage
Bei Auftragserteilung werden die von Ihnen übermittelten und bereitgestellten personenbezogenen Daten von uns für den Zweck der Auftragserfüllung verarbeitet und an die entsprechenden Zollbehörden weitergeleitet. Die rechtlichen Grundlagen für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sind insbesondere:

Vertragserfüllung (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO); Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (Art 6 Abs 1 lit c DSGVO); Ihre Einwilligung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO); Wahrung berechtigter Interessen (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO); Erhebliches öffentliches Interesse (Art 9 Abs 2 lit g DSGVO).

Sie müssen jene personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Aufnahme und Durchführung unserer Geschäftsbeziehung erforderlich sind und die wir für die Abwicklung des jeweiligen Auftrages benötigen. Sofern Sie uns Daten nicht zur Verfügung stellen, müssen wir den Abschluss eines Vertrages oder die Ausführung des Auftrages in der Regel ablehnen oder können einen bestehenden Vertrag nicht mehr durchführen und müssen diesen folglich beenden.

Sollte für eine Verarbeitung die Einwilligung erforderlich sein, wird diese eingeholt werden. Wenn Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten für bestimmte Zwecke erteilt haben, erfolgt eine Verarbeitung auf Basis dieser Einwilligung gemäß den in der Zustimmungserklärung festgelegten Zwecken und im darin vereinbarten Umfang. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtsmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung nicht berührt.

4. Speicherdauer
Ihre personenbezogenen Daten werden von uns nur so lange aufbewahrt, wie dies vernünftigerweise von uns als nötig erachtet wird, um oben genannte Zwecke zu erreichen und wie dies nach anwendbarem Recht zulässig ist. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten jedenfalls solange gesetzliche Aufbewahrungspflichten (ua UGB, BAO etc) bestehen oder Verjährungsfristen (in bestimmten Fällen bis zu 30 Jahre) potentieller Rechtsansprüche noch nicht abgelaufen sind.

Sollte die Datenverarbeitung auf Ihrer Einwilligung beruhen, werden die Daten nur bis zum Widerruf verarbeitet. Im Falle des Widerrufs der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

5. Ihre Rechte
Sie haben jederzeit das Recht
• auf Auskunft, Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer gespeicherten Daten;
• ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung;
• ein Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß den Voraussetzungen des Datenschutzrechtes;
• Beschwerde bei der Datenschutzbehörde (Wickenburggasse 8-10, 1080 Wien, E-Mail: dsb@dsb.gv.at).

6. Ihre Anfrage zum Datenschutz
Bitte schicken sie Ihre Anfrage per E-Mail an folgende Adresse: info@zollservice.org Wir werden Ihre Anfrage dann entsprechend der gesetzlichen Vorschriften bearbeiten.

7. Kommunikation
Wenn Sie per Formular auf der Website, per Brief, telefonisch oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten (wie insb. Name, Adresse, Kontaktdaten, Emailadresse, Telefonnummer) zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen drei Monate bei uns gespeichert, es sei denn es gibt eine andere Rechtsgrundlage bzw. einen anderen legitimen Zweck für deren Verarbeitung. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen.

8. Nutzung unserer Webseite

8.1 Cookies
Um Ihnen unser Leistungsangebot entsprechend präsentieren zu können, verwendet unsere Website sogenannte Cookies. Cookies sind kleine Textinformationen, die eine Wiedererkennung des Nutzers und eine Analyse Ihrer Nutzung unserer Websites möglich machen. Die dadurch erzeugten Informationen werden auf den Server des Anbieters übertragen und dort gespeichert. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern.

Cookies dienen auch zur Messung der Häufigkeit von Seitenaufrufen. Unsere Webseite nutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google lnc. (,,Google"). Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung auf unserer Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt.

8.2 Erhebung von Zugriffsdaten
Die Auslieferung und Darstellung der Inhalte über unsere Webseite erfordert technisch die Erfassung bestimmter Daten. Mit Ihrem Zugriff auf unsere Webseite werden diese sogenannten Server-Logfiles durch uns oder den Provider des Webspace erfasst. Diese Logfiles erlauben keinen Rückschluss auf Sie und Ihre Person. Die entsprechenden Informationen bestehen aus dem Namen der Webseite, der Datei, dem aktuellen Datum, der Datenmenge, dem Webrowser und seiner Version, dem eingesetzten Betriebssystem, dem Domain-Namen Ihres Internet-Providers, der Referrer-URL als jene Seite, von der Sie auf unsere Seite gewechselt sind, sowie der entsprechenden IP-Adresse. Wir nutzen diese Daten zur Darstellung und Auslieferung unserer Inhalte sowie zu statistischen Zwecken. Die Informationen unterstützen die Bereitstellung und ständige Verbesserung unseres Angebots. Auch behalten wir uns vor, die erwähnten Daten nachträglich zu prüfen, sollte der Verdacht auf eine rechtswidrige Nutzung unseres Angebotes bestehen.

8.3 Inhalte und Dienste von Drittanbietern
Das Angebot auf unserer Webseite erfasst unter Umständen auch Inhalte, Dienste und Leistungen von anderen Anbietern, die unser Angebot ergänzen. Beispiele für solche Angebote sind Karten von Google-Maps. Der Aufruf dieser Leistungen von dritter Seite erfordert ggf. die Übermittlung Ihrer IP-Adresse. Damit ist es diesen Anbietern möglich, Ihre Nutzer-IP-Adresse wahrzunehmen und diese auch zu speichern. Beachten Sie bitte in diesem Zusammenhang auch die speziellen Datenschutzerklärungen zu einzelnen Drittanbietern und Dienstleistern, deren Service wir auf unserer Webseite nutzen.

9. Datensicherheit
Ihre Datensicherheit ist unser höchstes Anliegen. Unser erklärtes Ziel ist es, alle erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen zu treffen, um die Sicherheit der Datenverarbeitung zu gewährleisten und Ihre personenbezogenen Daten so zu verarbeiten, dass sie vor Zugriffen durch unbefugte Dritte geschützt sind.

10. Vorbehalt
Wir behalten uns vor diese Datenschutzerklärung anzupassen, sofern sich die technischen Gegebenheiten oder die juristischen Vorgaben ändern.

Stand: 24.5.2018